AGBGerneral terms & Conditions of use

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Keramikmuseum Bürgels

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher
in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder
ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.keramik-museum-buergel.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Keramik Museum Bürgel
Am Kirchplatz 2
07616 Bürgel
Telefon: 03 66 92 – 37 333Registernummer VR 000
Registergericht in Nachtrag!

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,
sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für
ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche.
Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen:
Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Produkte

2) Ausfüllen des Bestellanfrage Formulars

3) Rückantwort der Endsumme durch das Keramikmuseum Bürgel

4) Bezahlung durch den Kunden

5) Versand der Ware

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach
Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des
Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.
Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per
E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.keramik-museum-buergel.de/agb/ einsehen.

Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per
Vorkasse

.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 10 Werktagen.
Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach
Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der
verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

§6 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:


Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt,
die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

BeispielShop Online
Klaus Muster
Beispielstraße 42
D-98765 Musterstadt
E-Mail shop@beispielshop.com
Telefax 05123 45678910

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der
Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als
die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den
Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt,
wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :
BeispielShop Online
Klaus Muster
Beispielstraße 42
D-98765 Musterstadt
E-Mail shop@beispielshop.comHiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§9 Verhaltenskodex

Wir haben uns den Verhaltenskodizes der folgenden Einrichtungen unterworfen:

§10 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB Dez.2014

Gratis AGB erstellt von agb.de

General terms and conditions of the Ceramics Museum Bürgel

§ 1 Application to entrepreneurs and definition of terms

(1) The following general terms and conditions apply to all deliveries between us and customers in the respective applicable version valid at the moment of ordering. A customer is any natural person who concludes a transaction with purposes mainly not belonging to their commercial nor independent professional activity ((§ 13 BGB)

§ 2 Conclusion of the contract, saving the text of the contract

(1) The following rules on the conclusion of the contract apply to ordering via our Internet shop. http://www.keramik-museum-buergel.de .

(2) In case of conclusion of the contract, it is concluded with:

Keramik Museum Bürgel

Am Kirchplatz 2

07616 Bürgel

Telephone: 03 66 92 – 37 333

Number of Registration: VR 222

Court of Registration: District Court

(3) The presentation of the goods in our Internet shop is no legally binding offer but is only a non-binding request to the customer to order goods. When ordering the wanted goods, the customer submits a binding offer to conclude a purchasing contract. Accepting the offer is done in written form, as a text message or by delivering the ordered goods within one week. After the expiry of the deadline the offer is considered as rejected.

(4) There are the following rules after receipt of an order in our Internet shop: the customer submits a binding offer by following the order procedure successfully in our Internet shop.

Placing an order needs two steps:

1) Selection of the requested products

2) Filling in the enquiry form

3) Answering with the final amount by the Ceramics Museum Bürgel

4) Payment by the customer

5) Dispatch of the goods

Before sending the binding order the customer can again return to the Internet page containing the details in order to check them and if necessary to correct mistakes by using the return-key of the respective Internet browser. In addition, the whole order procedure can be stopped by closing the Internet browser. We confirm the receipt of the order immediately with an automatically written e-mail (confirmation of receipt). This does not yet mean an acknowledgement of the offer. The acknowledgement of the offer is done in written form, as a text message or by delivering the ordered goods within one week.

(5) Saving the text of the contract in case of ordering via our Internet shop: We send you the details of the order and our general terms and conditions by e-mail. You can check the general terms and conditions at any time under: http://www.keramik-museum-buergel.de/agb.

The details of your order are not any more accessible via the Internet for safety reasons.

§ 3 Prices, shipping charges, payment, deadlines

(1) The prices include the legal VAT and other price components. The price is exclusive shipping charge.

(2) The consumer has the option to pay in advance.

(3) If the consumer has chosen payment in advance, he is obliged to pay the purchasing price immediately after conclusion of the contract.

§ 4 Delivery

(1) If we have not explicitly indicated it differently in the product specification, all offered items are immediately available for dispatch. The delivery is arranged within 10 working days at the latest. In case of payment in advance the period for delivery begins on the day after initiating a payment order with the bank that is contracted to transfer the money. In case of all other terms of payment the period for delivery begins on the day after the conclusion of the contract. If the deadline is a Saturday, Sunday or public holiday at the place of delivery, the period for delivery ends on the next working day.

(2) The risk of accidental loss and deterioration of the sold item (also in case of sale to destination) is passed on to the buyer when the consignment has been handed over to the buyer.

§ 5 Reservation of proprietary rights

We retain the ownership of the goods up to the complete payment of the purchasing price.

***************************************************************************

§ 6 The right of objection for the customer as a consumer


The right of objection for consumers

Consumers have got the right to object in the following conditions. A customer is any natural person who concludes a transaction with purposes mainly not belonging to their commercial nor independent professional activity ((§ 13 BGB)

Notice of cancellation

The right of objection

You have got the right to object to the contract within a fortnight without indicating the reasons. The period of this right is limited to 14 days, starting with the day when you or somebody in your name (but not the carrier) has taken possession of the goods.

In order to practise your right of objection you will have to inform us on your decision to withdraw from the contract with a clear written message (e.g. a postal letter, fax or e-mail)

You can use the attached form (right of objection) but you are not obliged to use.

Example: Shop Online

Klaus Muster

Beispielstraße 42

D-98765 Musterstadt

E-Mail shop@beispielshop.com

Telefax 05123 45678910

Consequences of cancellation

If you cancel this contract, we have to pay back all payments received from you. That includes delivery charges but excludes additional costs due to the fact that you have chosen another kind of delivery than our most favourable standard one. We will immediately pay back within 14 days at the latest starting with the day when we have received the message concerning the cancellation of the contract. We use the same means of payment for our repayment that you have used for the original transaction unless there has explicitly been another agreement with you. In no case, you will be invoiced because of the repayment.

We can refuse the repayment until we will have received the goods again or until you show evidence that you have returned the item(s), depending on what occurs first.

You have to return or hand over the goods immediately and in any case within 14 days at the latest starting with the day when you informed us on the cancellation of the contract. The deadline is met when you send the goods prior to the expiration of the time of 14 days.

You will bear the direct costs for returning the goods.

End of notice of cancellation

***************************************************************************

7 Cancellation form

Example –cancellation form

If you want to cancel this contract, please fill in this form and return it.

To:

Example:Shop Online

Klaus Muster

Beispielstraße 42

D-98765 Musterstadt

E-Mail shop@beispielshop.com

Herewith I/ we cancel (*) the contract concluded by me/ us (*) for the purchase of the following goods (*)/for the provision of services (*)

_____________________________________________________

Ordered on (*)/ received on (*)

__________________

Name of Consumer(s)

_____________________________________________________

Address of Consumer(s)

_____________________________________________________

Signature of Consumer(s) (only necessary on paper)

__________________

Date

__________________

(*) Delete as applicable.

 

  • 8 Warranty

All relevant legal warranty rules apply.

 

  • 9 Code of conduct

We respect the codes of conduct of the following institutions:

 

  • 10 Language of contracts

Language of contracts is exclusively German

 

General terms and conditions of Dec. 2014