Willkommen im Keramik-Museum Bürgel

Veranstaltungen

Vernissage:
»Wilhelm Löber«

Bauhaus-Schüler • Keramiker • Bildhauer


Sonnabend, 3. November, 15:00 Uhr
Keramik-Museum Bürgel



Kommende Ausstellungen

»Bauhaus und Bürgel«

Die wechselseitigen Beziehungen zwischen den Dornburger Werkstätten und der Töpferstadt


20. April 2018 bis 29. September 2019
Keramik-Museum Bürgel



»Wilhelm Löber«

Bauhaus-Schüler • Keramiker • Bildhauer

20. April 2019 bis 31. Juni 2019
Rokokoschloss Dornburg


Aktuelle Ausstellungen

»Wilhelm Löber«

Bauhaus-Schüler • Keramiker • Bildhauer


03. November 2018 bis 31. März 2019
Keramik-Museum Bürgel


Wilhelm Löber (1903-1981) zählt zu den vielseitigsten und begabtesten Bauhaus-Schülern der Dornburger Keramikwerkstatt. Die Sonderausstellung präsentiert neben mannigfaltigen Kunstkeramiken und Keramikskulpturen auch ein facettenreiches Potpourri aus Porzellan, Holzskulpturen und Holzschnitten sowie Kupfertreibarbeiten und Bronzen.




In der Dornburger Bauhaus-Werkstatt beschäftigte sich Löber neben der Töpferei auch mit Holzschnitten und Plastiken. Nach dem Weggang des Bauhauses aus Weimar legte er, als letzter der Bauhaus-Töpfer, seine Gesellenprüfung ab und erhielt dann Anstellung an der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin. An der Kunstschule Burg Giebichenstein studierte er bei Gerhard Marcks als Meisterschüler Bildhauerei. In der Folge gestaltete er Denkmäler und Brunnen für den öffentlichen Raum, die teilweise heute noch zu sehen sind. Der in Thüringen geborene Keramiker und Bildhauer war einer der Begründer der Fischlandkeramik (1956) und später der Rügenkeramik (1966).





WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien